Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt

Ersatzneubau für die Forstliche Versuchsanstalt in Göttingen
(Bauherr: Staatliches Baumanagement Südniedersachsen)

Der Neubau wird als ökologischer Vorzeigebau in Holzbauweise geplant und realisiert.
Die Labore und Büroräume binden über drei Geschosse an den Bestand an.
Das Gebäude bildet zusammen mit den vorhandenen Bauteilen eine Hofsituation als zentralen Freiraum.
Die vorhandenen Bäume wurden in der Planung berücksichtigt und erhalten.