LVA Klinik Hasenbach CLZ

Bauherr: Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
Bauzeit: 2007-2010
Grundfläche: 27.000m²
Bettenzahl: 280

Gesamtkonzeption für die Zusammenlegung einer Psychosomatischen und Onkologischen Klinik. Der Entwurf stellt die neue Harzklinik als Y-förmigen Solitär dar. Die Gebäudestruktur folgt den Höhenlinien der Topografie und beinhaltet sämtliche Funktionsbereiche inkl. Bewegungsbad, Sporthalle und Speisesälen. Die 120 Betten der Psychosomatik und 100 Betten der Onkologie werden zentral durch einen „Servicepoint“ mit angeschlossener Diagnostik versorgt.